Frequentiertes Ladenlokal

Niklaus-Konrad-Strasse 11, 4500 Solothurn
Referenz c9aa64b8-7001-11ed-842e-005056bdbc06
Etage EG
Etagen 1
Anzahl Gäste WC 1
Nutzfläche 45 m2
Raumhöhe 3.00 m
Mietkaution 6000
Nettomiete CHF 2'040.– / Monat
Nebenkosten CHF 270.– / Monat
Bruttomiete CHF 2'310.– / Monat
Mietkaution CHF 6'000.–
Verfügbar ab Auf Anfrage

Beschreibung

Zwischen Altstadt/Aare und nahen Hauptbahnhof Solothurn (nur 150m) vermieten wir nach Vereinbarung ein kleines Doppelraum-Lokal mit eigenem Eingang. Es kann mittels einer Innenschiebetüre in zwei Einzellokale umgewandelt werden. Dies ermöglicht unterschiedliche Aktivitäten unter einem Dach, um etwa anfangs die Miete zu teilen mit je CHF 1155 (1 Mietvertrag).

Einen Wasseranschluss ist in beiden Räumen je einmal vorhanden und gemeinsam 1 separates Personal-WC.

Drei Schaufenster in zwei Richtungen sind werbewirksam und gut sichtbar. Die Lokalität liegt direkt gegenüber dem Berufsschulhaus (GIBS) und der Kaufmännischen Berufsschule (KBS). Hunderte junge Menschen laufen jeden Tag an diesem viel frequentierten Ort vorbei.

Die von der Grösse her überschaubaren Räume werden von aussen – mit dem neuen Eck-Eingang – gut wahrgenommen, auch vom öffentlichen Busverkehr. Dies spiegelt den grössten Wert! Begehrte öffentliche Parkplätze hat es ringsherum mit Parkuhr; und zum Parkhaus „Berntor“ sind es gerade mal 200 m.

Im gleichen Haus haben wir noch einen Herrencoiffeur und eine Ärztin, jeweils mit einem anderen Eingang. Im Quartier gibt es neben dem SBB-Hauptbahnhof, den öffentlichen Bus, McDonald’s, Aldi, Coop, Apotheke und Drogerie, Zahnärzte und Ärzte, Restaurants, Hotels, die Migros-Clubschule, zwei Fitnesscenter, Musikgeschäft, Immobilienmakler und andere mehr.

Die Mietsache kann kurzfristig abgegeben werden, auf Wunsch auch etwas später. Wir suchen einen langjährigen, zuverlässigen Mieter, der auf seiner Branche etabliert oder ausgebildet ist. Der Beauty-Bereich/Nagelstudio eignet sich hervorragend. Auch Handy-Shop, Kiosk, Schmuckladen, Ticket-Shop, Reisebüro, Versicherungsbüro oder die Immobilienbranche sind gut geeignet.

Achtung: Im Lokal darf nichts gekocht werden. Ein kl. Restaurant mit Sitzplätzen ist nicht möglich. Eine Bar unerwünscht. Ein Kiosk, Lebensmittelladen oder TakeAway (ohne jedes kochen) ist denkbar.

Die Nebenkosten basieren auf der letzten Abrechnung.

Eigenschaften

  • Erdgeschoss
  • Gepflegt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Kontaktperson

Dan Brand

Geschäftsführer | Betriebsökonom FH

+41326252070

Kontaktformular